Suche

Zusammen mit dem Jane Goodall Institut für die Schimpansen im Senegal

Als Nicequest Mitglied kannst du mit deinen Muscheln verschiedene Spendenprojekte unterstützen. Zum Beispiel das Jane Goodall Institut mit seiner Arbeit für den Schutz der Schimpansen und ihres Lebensraums in Senegal. Deswegen möchten wir dir hier gern ein bisschen mehr über dieses Projekt erzählen. 

 

Wer ist Jane Goodall?

Schon als Kind liebte Jane die Natur. Hinaus in die Welt gehen und sie zu erforschen, wie die Abenteurer in ihren Lieblingsgeschichten, davon träumte sie. Vor allem die Geschichte von Tarzan hatte es ihr angetan und so entschied sich, später einmal echten Schimpansen begegnen wollte – und letztendlich hat sie sich dieses Ziel erfüllt.

 

Schutz von Schimpansen in Senegal
Schau dir das Spendenprojekt auf unserer Webseite an.

 

1957 gelang es ihr, dank der Unterstützung eines Freundes, nach Tansania zu reisen. Dort hat sie mehr als 5 Jahre lang Schimpansen studiert und darin ihre Berufung entdeckt. Nachdem sie Jahre mit dem Studium von Schimpansen verbracht hatte, beschloss Goodall 1986, sich als Aktivistin für den Schutz dieser Spezies stark zu machen, deren Lebensraum ständig durch das Fällen von Bäumen bedroht war. Ein paar Jahre später war das Jane Goodall Institute geboren.

 

Über das Jane Goodall Institut

Das JGI ist mittlerweile so groß, dass es nicht nur dem Schutz der Schimpansen des tansanischen Reservats dient, sondern verschiedene Schutzgebiete von insgesamt 3.759,45 qkm in ganz Afrika umfasst. Darüber hinaus hat diese Organisation nicht nur den Schimpansen geholfen, sondern auch humanitäre Hilfsprojekte gestartet. Dabei unterstützt das Jane Goodall Institut zum Beispiel die Schulbildung von Mädchen und bildet Einwohner in Tansania und Uganda in der Bienenzucht aus.

 

 

Das Jane Goodall Institut hat Projekte in Ganz Afrika.

 

Der Schutz der Schimpansen bleibt jedoch ein Hauptthema für Jane Goodall. Und mit ihrem Institut hat sie er ermöglicht, dass Menschen auf der ganzen Welt, ihren Beitrag dazu leisten können, ihren Lebensraum zu schützen. Gleichzeitig bedeutet dies natürlich auch direkten Umweltschutz, denn wenn ein Wald als Lebensraum geschützt wird, kann dieser nicht abgeholzt werden. Waldrodung, ein großes Problem in Afrika und für die Welt, wird so reduziert.

 

¿Möchtest du auch mithelfen?

Bei Nicequest sind wir stolz darauf, dieses Projekt zu unterstützen, zusammen mit unseren Mitgliedern. Schau in den Spendenbereich auf unserer Webseite Nicequest.com und spende Muscheln für den Schutz der Schimpansen in Senegal. Der Schutz ihres Lebensraums bedeutet eine Verbesserung ihrer Lebensbedingungen, Schutz vor dem Aussterben dieser Art der westafrikanischen Schimpansen und den Erhalt wichtiger Wälder.

Spende so oft du möchtest! Zusammen können wir Großes erreichen!

 

 

Kommentar hinzufügen

*

Top